Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /customers/8/0/4/marmeladekisses.de/httpd.www/wp-content/plugins/seo-wordpress/seo-rewritetitle-class.php on line 17 Traumstücke - die einfachsten Plätzchen der Welt - Marmeladekisses | Marmeladekisses
food

Traumstücke – die einfachsten Plätzchen der Welt

 

Hallo Liebe,

seid ihr schon in Weihnachtsstimmung? Bei mir ist es so, wie fast jedes Jahr, auf der einen Seite bin ich richtig doll in Weihnachtsstimmung. So mit Lichterketten, Adventskranz und Weihnachtsfilmen. Auf der anderen Seite vergeht die Vorweihnachtszeit viel zu schnell und ich kann gar nicht alles schaffen, was ich gern machen würde. Ich erwische mich dabei, wie ich denke “Ach, der Weihnachtsmarkt in Kempen soll ja so schön sein, da muss ich dieses Jahr unbedingt mal hin. Ja, klar backe ich noch Plätzchen und verschenke die tollsten Geschenke.” Dass es quatsch ist, sich in der Vorweihnachtszeit zu stressen, wissen wir alle, deswegen streiche ich Vorhaben ganz bewusst von meiner Liste und geh aufn Weihnachtsmarkt in Duisburg city :) Beim Backen mache ich es mir sehr leicht und backe die einfachsten Plätzchen der Welt: Traumstücke. Im letzten Jahr habe ich sie zum ersten Mal bei Vanessa gegessen und direkt zweimal nachgebacken. Die Traumstücke gehen so schnell und schmecken so lecker nach Mürbeteig. Falls ihr euch die Adventszeit auch ein bisschen einfacher machen wollt, hab ich das Rezept für euch aufgeschrieben :)

 

Rezept für Traumstücke

Zutaten: 500 g Mehl, 5-6 Eigelb (je nach Größe des Eier), 250 g weiche Butter, 150 g Zucker, Mark einer Vanilleschote oder 2 Päckchen Vanillezucker, ordentlich Puderzucker

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermischen. Dazu könnt ihr einen Mixer oder einfach eine Gabel benutzen. Die Hände gehen auch! Den Teig zu einer Kugel formen und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Den Teig danach in fingerdicke Stränge rollen und in gleichgroße Stücke schneiden. Auf einem Backblech bei 170 Grad ca. 15 Minuten backen. Holt die Traumstücke lieber einen Ticken zu früh raus, als zu spät. Dann lasst ihr die Plätzchen kurz abkühlen und wälzt sie noch lauwarm in reichlich Puderzucker. Wer mag kann Zimt oder Lebkuchengewürz unter den Puderzucker mischen.

 

Please like & share:

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply

Warning: A non-numeric value encountered in /customers/8/0/4/marmeladekisses.de/httpd.www/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 63