Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /customers/8/0/4/marmeladekisses.de/httpd.www/wp-content/plugins/seo-wordpress/seo-rewritetitle-class.php on line 17 Fotorahmen aus Blumen DIY - Marmeladekisses | Marmeladekisses
diy flowers

Fotorahmen aus Blumen DIY

 

[Werbung] Dieser Blogpost ist in Zusammenarbeit mit “Blumen – 1000 gute Gründe” entstanden. “1000 gute Gründe” ist eine Initiative, die vor 3 Jahren gegründet wurde. Obwohl Blumen unter jungen Leuten voll im Trend liegen, zeigen Studien, dass das Image der Blume in den letzten Jahren gelitten hat. Krass, oder? “Blumen – 1000 gute Gründe” liefert Ideen rund um Blumen und möchte das Image der Blumen wieder etwas aufpolieren, denn Blumen gehören einfach zum Leben dazu!

 

Hallo Liebe,

vor einiger Zeit konntet ihr bei mir einen selbst gemachten Blumenrahmen für eure Hochzeit gewinnen. Letzten Samstag war es so weit und ich habe den Gewinnern, Lisa und Lexi ihren Rahmen geklöppelt und vorbei gebracht. Es war eine wunderschöne Hochzeit und es war total toll, dabei zu sein. Danke für eure Gastfreundschaft und die schöne Party! Mein Blumenrahmen hat perfekt zu der Hochzeitsfeier von den beiden gepasst und ist wirklich sehr schön geworden. Nein, Eigenlob stinkt nicht! Nachfolgend findet ihr die Anleitung für den Blumenrahmen, der für Fotos und/oder als Deko genutzt werden kann.

 

Anleitung Rahmen aus Blumen:

Vorab ein paar Infos zu diesem DIY: Es ist nicht schwer den Rahmen zu machen, euch muss aber klar sein, dass ihr dafür einige Stunden Arbeit investieren müsst. Ich habe für einen großen Rahmen (84,1 mal 118, 9 cm) ca. 5 Stunden gebraucht. Natürlich müsst ihr nicht so einen großen Rahmen nehmen und würdet weniger Zeit brauchen, wenn der Rahmen kleiner ist. Es ist sehr wichtig, dass der Rahmen stabil ist, denn die Blumen sind recht schwer. Außerdem lasst euch bitte im Blumengeschäft beraten, wenn es darum geht, welche Blumen und wie viele ihr benutzen wollt/solltet (ich habe ca. 250 Blumen benutzt). Rosen, Hortensien, Dahlien, Eukalyptus und Olivenzweige eigenen sich in jedem Fall. Besonders leicht lassen sich Blumen mit einem recht dicken Stiel verarbeiten. Ich empfehle euch Blumen, deren Blüte schon komplett geöffnet ist, mit Knospen zu mischen. So sieht es abwechslungsreicher aus und ihr habt mehrere Tage lang immer Blumen, die blühen am Rahmen.

 

Schritt 1: Ihr braucht einen Rahmen, Steckschaum, einen Tacker, Hasendraht, eine Zange, ein kleines Messer und Blumen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 2: Wässert den Steckschaum gründlich in einer Schüssel oder der Spüle. Dank des Steckschaums werden die Blumen 1-3 Tage mit Wasser versorgt und bleiben frisch. Dazu legt ihr den Schaum aufs Wasser und lasst ihn sich vollsaugen. Der Schwamm ist voll, wenn er nach unten gesunken ist. Währenddessen der Schaum im Wasser badet, überlegt ihr euch, an welchen Stellen des Rahmens ihr Blumen anbringen wollt.

 

 

 

 

 

 

Schritt 3: Der Steckschaum wird mit Hasendraht umwickelt und so auf dem Rahmen befestigt. Dazu schneidet ihr euch den Schaum mit einem Messer auf die Breite des Rahmens zu und knipst mit der Zange ein Stück Hasendraht ab, welches groß genug ist, dass es einmal um den Rahmen inklusive Schaum passt. Legt den Schaum auf den Rahmen und umwickelt es richtig fest mit dem Hasendraht. Tackert dann den Draht hinten mit dem Tacker ordentlich fest. Das macht ihr an allen Stellen des Rahmens, an denen ihr gerne Blumen haben wollt. Nun habt ihr die Basis für den Blumenrahmen schon fertig und ihr kommt zum schönen Teil.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 4: Jetzt steckt ihr die Blumen vorsichtig in den Schaum. Der Steckschaum ist butterweich und es geht ganz leicht. Trotzdem halten die Blumen sehr gut darin. Die Blumen verdecken den Schaum und den Draht, achtet darauf, dass sie nicht allzu eng beieinander stecken, sie atmen gerne ein bisschen. Ihr seid in der Gestaltung völlig frei. Mein Arrangement ist ja eher wild, ihr könnt es auch ganz brav und ordentlich machen. Sagt mir unbedingt Bescheid, falls ihr den Rahmen nachmacht und schickt mir ein Foto, bitte. Solltet ihr den Rahmen an einem sehr heißen Tag nutzen wollen, sprüht oder schüttet nach 24 Stunden etwas Wasser auf den Schaum.

 

 

 

 

 

 

Please like & share:

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply

Warning: A non-numeric value encountered in /customers/8/0/4/marmeladekisses.de/httpd.www/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 63