food

Rote Beete Suppe mit Meerrettich- mit Kasalla gegen Erkältung

Rote Beete Suppe Blog 2 !

Hallo Liebe,

Hand hoch, wer kränkelt gerade nicht? Egal, wo ich bin, die Leute haben Schnupfen oder Halsschmerzen, inklusive mir. Die Halsschmerzen wollen trotz Unmengen an Ingwertee, Salbeibonbons und diversen Pillen einfach nicht komplett verschwinden. Letztes Wochenende kam mir die Idee, mit einer ordentlichen Suppe zum Schlag gegen die miesen Bakterien auszuholen. Bei meiner Oma gab es bei einer Erkältung immer eine große Portion Meerrettich(und auch ohne Erkältung, weil ist gesund), so landete ich bei Rote Beete Suppe mit Meerrettich und Honig. Diese Suppe ist extremst lecker und hilft dazu noch bei Erkältung und Halsweh. Nebenbei hebt die Farbe der Suppe noch die Laune. Eine klassische win win Situation!

 

Rote Beete Suppe Blog !

 

Rezept für Rote Beete Suppe:

für 4 Personen

Zutaten:

800g Rote Beete(frisch oder vorgegart, die frische schmeckt definitiv besser)

5EL geriebener Meerrettich

1 Zwiebel

ein kleines Stück Butter

3EL Honig

200g Creme Fraiche

ca.1Liter Wasser

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Zwiebel würfeln, Butter im Topf zerlassen und Zwiebel darin ca. 3 Minuten anschwitzen, die Rote Beete schälen und in grobe Stücke schneiden, in den Topf zu der Zwiebel geben und kurz mitbraten, dann das Wasser in den Topf schütten und zum Kochen bringen, mit Deckel ca. 20 Minuten kochen, [evtl. müsst ihr noch mal 250 ml Wasser dazu schütten, je nachdem, wie viel Flüssigkeit verdampft], Honig, Meerrettich und Gewürze unterrühren, die Suppe im Mixer pürieren, et bon Appetit!

Je nachdem, wie süß oder scharf ihr die Suppe mögt, könnt ihr natürlich mit Honig und Meerrettich variieren. Solltet ihr keinen frischen Meerrettich bekommen, könnt ihr Meerrettich aus dem Glas benutzen. Allerdings ist dann die antibakterielle Wirkung viel geringer, schmeckt aber trotzdem. Ein bisschen Honig und Kürbiskerne machen die Suppe noch ein bisschen fescher!

 

Rote beete suppe rezepte !

Solltete ihr, so wie ich, gerade auf Suppen stehen, verlinkt mir gerne eure Lieblingsrezepte. Gute Besserung allen kranken Hühnern!

 

 

 

Please like & share:

You Might Also Like...

2 Comments

  • Reply
    Jutta von Kreativfieber
    1. Februar 2016 at 13:22

    Mich haben jetzt schon die Fotos happy gemacht :) Danke für das Rezept!

    • Reply
      Berit
      5. Februar 2016 at 15:11

      Danke, liebe Jutta <3

    Leave a Reply