food

Kürbispizza mit Rosmarin und Blauschimmelkäse

Der Herbst ist da und ich find dat super! Wie goldenes Licht, buntes Laub und Waldspaziergänge gehört auch der Kürbis für mich zum Herbst dazu. Heute gibt es mal keine Suppe(ist zwar auch lecker), sondern Pizza.
Ihr braucht:
500-700g Mehl
4g frische Hefe
150-200ml Olivenöl
einen kleinen Hokkaidokürbis
100g Blauschimmelkäse
3 Zweige Rosmarin
1 Zwiebel
4EL weiße Bohnen
1Dose gehackte Tomaten

Zum Teig: dieser Teig ist für mich der absolut beste Pizzateig von Welt. Er ist mir bisher immer gelungen, obwohl Hefe und ich nicht immer so gut miteinander können. Ihr gebt Mehl und Olivenöl in eine Schüssel, die Hefe löst ihr in warmem Wasser aus dem Hahn auf, (ich würde da nix mit kochendem Wasser veranstalten, denn wenn Hefe zu sehr erhitzt wird ist das schlecht), dann knetet ihr den Teig vorsichtig mit den Händen, nach und nach gebt ihr die aufgelöste Hefe dazu. Achtung: bitte unbedingt mit ganz viel Liebe und Zeit kneten! Nach belieben gebt ihr warmes Wasser hinzu. Habt ihr das Gefühl, dass der Teig eine gute Konsistenz hat, lasst ihn für 20Minuten ruhen.

Jetzt könnt ihr einen Blick aus dem Fenster werfen und das bunte Laub betrachten, geile Musik anmachen oder schonmal den Kürbis waschen, entkernen und in Scheiben schneiden. Ihr braucht ca. die Hälfte des Kürbis. Nun knetet ihr den Teig nochmal mit gaaaaanz viel Loveenergy ordentlich durch und lasst ihn erneut ruhen. Dann, nach ca 15Minuten rollt ihr den Teig aus(dabei könnt ihr ihn dünner oder dicker ausrollen, ganz nach eurem Geschmack), auf dem ausgerollten Teig verteilt ihr gehackte Tomaten, Salz, Pfeffer, Kürbis, Zwiebelringe, Bohnen, Käse und Rosmarin. Natürlich könnt ihr hier ganz freestylemäßig auch mit Ingwer, Curry oder sonst was würzen. Die Pizza kommt dann bei 200Grad ca.20 Minuten in den Ofen. Am Besten werft ihr ab und zu einen Blick rein, die Zeit kann je nach Dicke des Teiges variieren.

 

Eigentlich esse ich sehr gerne von schönem Geschirr, aber bei Pizza kommt einfach ein großes Brett auf den Tisch und Alle bedienen sich mit den Händen. Gab es bei euch diesen Herbst schon Kürbis? Habt ihr tolle Rezepte? Ihr dürft diese gerne in den Kommentaren verlinken. Ich bin immer auf der Suche.
viel Kürbisliebe
Berit

Please like & share:

You Might Also Like...

4 Comments

  • Reply
    Lena
    26. September 2013 at 14:50

    Wow! Das sieht sehr lecker aus! Ich kannte Kürbis bisher nur als Suppe oder Gemüse. Ich wär nie darauf gekommen, eine Pizza damit zu belegen, aber jetzt will ich es unbedingt probieren.

    Danke für den Tipp!

    Lena :)

  • Reply
    Anonym
    26. September 2013 at 19:32

    Die probier ich natürlich auch bald mal aus!!!!

  • Reply
    Cathi Blume
    6. Oktober 2013 at 9:11

    Mensch, wie köstlich sieht die denn aus? Die Kombination ist einfach großartig!
    Yummy!
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

  • Reply
    Frauke G.
    9. Oktober 2014 at 14:39

    Oh, wie lecker sich das anhört :-) Ich liebe Kürbis und könnte grad nur noch Kürbis essen, jeden Tag und immer und überall!
    Hier sind ein paar Rezepte von mir:
    http://fraeuleinswunderbarewelt.blogspot.de/2014/10/herbst-kurbis-lecker-rezept.html
    Liebe Grüße,
    Frauke

  • Leave a Reply