vintage& living

Home sweet home

Hallo Liebe,
wie war euer Weihnachtsfest? Ich hoffe, es war so, wie ihr es euch vorgestellt hattet! Bei mir/uns war es sehr schön. Es gab gutes Essen(mein Vater ist der weltbeste Koch!), viel zu viele Süßigkeiten, Zeit mit den Lieben, Musik, Besinnlichkeit und schöne Geschenke. Jetzt, wo Weihnachten vorbei ist, freue ich mich auf ein paar Stunden zu Hause. Ist es nicht schön einfach Ruhe zu haben und schöne Dinge zu machen? Was macht ihr in den letzten Tagen des Jahres? Heute zeige ich euch ein paar Einblicke in unser zu Hause.

 

 

 

 

 

 

 

Please like & share:

You Might Also Like...

4 Comments

  • Reply
    dorette
    27. Dezember 2013 at 8:36

    überall Liebe bei dir :) Und die Katz guckt ja mal süß!

    Ich vertreibe mir die Zeit heute leider mit arbeiten :(
    Aber die letzten Tage habe ich ein wenig rumgemustert (zu sehen auf meinem Blog) und die nächsten werden wohl auch eher ruhig und gemütlich (hoffentlich!).

    Viele Grüße
    Doro

  • Reply
    charlotte
    27. Dezember 2013 at 8:48

    Ich liebe diese Tage zwischen Weihnachten und Silvester. Leider muss ich heute arbeiten, aber dafür ist ja morgen schon wieder Wochenende, es gibt Schlimmeres. Deine Wohnung wird immer traumhafter, bald steh ich mit Koffern vor der Tür, nö? ;)
    Und die Frida lacht mich da so richtig an von der Wand!
    GLG und schöne Ruhetage!
    Charlotte

  • Reply
    DANANE
    28. Dezember 2013 at 0:54

    Eine schöne Bilderwand hast du da.
    Hier sieht es auch so aus. Viel Zeit für schöne Dinge. Morgen geht es für den Jahreswechsel nach Amsterdam.

    Ich wünsche dir einen feinen Rutsch ins neue Jahr.

    Liebste Grüße

  • Reply
    Felilein
    28. Dezember 2013 at 8:54

    Ein sehr schönes Zuhause, muss ich wirklich sagen!! Ich liebe die Tage dazwischen auch und seit gestern wird einfach mal nichts gemacht. Tut einfach nur gut!
    Wünsche einen guten Rutsch!

    Grüße Feli

  • Leave a Reply