wanderlust

7 Dinge, die ich an Texel mag

texel holland leuchtturm

leuchtturm texel marmeladekisses

leuchtturm texel

1.den Leuchtturm- Hand aufs Herz, wer steht nicht auf Leuchttürme? Für mich sind Leuchttürme das aller größte. Zum einen wegen ihrer Optik, zum anderen wegen ihres Zwecks. Wahrscheinlich ist meine Vorstellung von alten hölzernen Segelschiffen im Sturm, die nur dank des Leuchtturms das Land finden etwas zu romantisch, aber in meinem Kopf trotzdem sehr schön und das reicht mir.

 

meer texel

meer niederlande texel

2. das Meer- ohne Worte, weil ihr wisst ja, wie das mit dem Meer ist

 

texel strand marmeladekisses

texel strandbar

strandrestaurant texel

3. das Paal 17 am Strand von DeKoog- ein wirklich schönes Strandcafé mit richtig gutem Essen. Wir haben uns durch die Karte gefuttert und von den Waffeln bis zum Burger war es echt gut. Danach dann noch einen Kakao schlürfen und aufs Meer glotzen ist grandios.

 

den burg texel

4. Den Burg- ist der Hauptort der Insel und wirklich hübsch. Ihr findet dort Geschäfte, Cafés, alte Häuser und viele Katzen <3 Außerdem kann man ganz gut in die ganzen Häuser der Bewohner spinsken und das macht doch echt Bock.

 

strand texel

strand holland texel

pferd

texel strand paal 10

5. den Winter- ich persönlich bin im Winter viel lieber in Holland am Meer, als im Sommer. Sobald es nur ein bisschen warm ist, sind da zu viele Menschen. Das finde ich nicht okay. Alle tummeln sich mit ihren Handtüchern, Kindern und Strandmuscheln auf dem Strand und geben ihm so eine komische Bedeutungslosigkeit. Eingemummelt mit Stirnband und Schal ist ein Strandspaziergang so viel mehr wert, finde ich.

 

auf texel ferienwohnung

6. unsere Ferienwohnung- zu schön und so perfekt. Der ausführliche Bericht ist hier.

 

texel strand

7. Zeit- Texel umgibt im Winter eine wunderbare Atmosphäre. Alles war ruhig, nichts hat Stress verursacht. Wir sind von Strand zu Strand getingelt, durch die Dünen gelatscht und haben ganz viel abgehangen. Auf der Insel ist nichts, was einen dazu bringt, unbedingt hin zu müssen. Das ist mir sehr genehm, denn oft ist ein Kurzurlaub im Nachhinein doch anstrengend.

 

 

 

 

 

 

 

Please like & share:

You Might Also Like...

7 Comments

  • Reply
    michaela
    18. Januar 2016 at 11:09

    ich bin voll neidisch… ich will auch wieder ans Meer.

    lg
    michaela

  • Reply
    Abrasion
    19. Januar 2016 at 11:57

    Hi, ich bin gerade zum ersten Mal auf deinem Blog gelandet und muss dir ein großes Kompliment aussprechen! Finde deine Beiträge echt toll und auch die Fotos sehen sehr professionell aus.

    Also einen neuen „Fan“ hast du schon mal :)

    LG

  • Reply
    Eva
    20. Januar 2016 at 15:53

    Und ich mag an Texel deine wunderbaren Fotos und will mal wieder ans Meer. Mit dem Wohnwagen im Sommer, das wird toll. :)
    Liebste Grüße
    Eva

  • Reply
    Kindderachtziger
    3. Februar 2016 at 17:37

    Tolle Fotos und ich kann die Vorzüge sehr gut verstehen. War letztes Jahr zum ersten Mal auf der Insel und es hat mir sehr gut gefallen, daher gehts dieses Jahr im Juni direkt wieder hin. Dann ist es zwar schon sommerlich, aber nicht so unangenehm voll, dass man im Paal draußen noch einen Platz bekommt. Die Insel ist vielfältig und besonders fürs Radfahren gut ausgebaut, das finde ich klasse. Kann bisher nur mit Borkum vergleichen, da geht nicht so viel.

    Danke fürs Teilen, Silke

    • Reply
      Berit
      5. Februar 2016 at 15:11

      Hallo Silke,
      vielen Dank für deine Worte. Ja, Texel ist wirklich wunderbar!

  • Reply
    julia von my home is my horst.de
    14. Januar 2017 at 11:59

    oh man berit – so was kannst du mir doch nicht antun. jetzt hab ich doch tatsächlich deine ferienwohnung angefragt!! du kannst doch nicht so schöne sachen hier schreiben und zeigen! wenn es klappt, und ich eine zusage bekomme bin ich in zwei wochen dort!! hahah und dann pleite!! lg und vielen dank, julia

    • Reply
      Berit
      14. Januar 2017 at 23:05

      Das ist doch super! Die Eohnung ist so toll ❤ Wir buchen die auch wieder.

    Leave a Reply